Unsere Bühne - Eure Chance!


Das Festival und die Musik sind untrennbar miteinander verknüpft, das kann niemand bestreiten. Genau deswegen macht es sich unsere Crew auch nicht leicht, die Entscheidung über das Line-Up zu treffen - wie alles in unserem Organisationsteam ist das eine rein demokratische Entscheidung. Damit wir unsere Auswahl nach bestem Wissen und Gewissen treffen können und wir dafür von Euch alles haben, was wir so brauchen, haben wir hier ein paar Informationen zum Bewerbungsprozess zusammen gestellt.

Bewerben:

Schickt uns eine Mail mit allen Informationen an:

lautundbunt.rathenow@gmail.com

Bewerbungen

Vom 01. Juni bis einschließlich 31. Dezember sammeln wir Bandbewerbungen aus aller Welt in einem großen Pool - dieser Zeitraum gilt jedes Jahr wieder. Während dieser Zeit hört Ihr vielleicht nicht besonders viel von uns, da wir zwar Eure Daten aufnehmen, zeitgleich aber das gesamte Festival planen, Gelder beantragen und nebenbei ja noch den Alltag zu bewältigen haben.

Wichtig ist: Achtet darauf, dass wir möglichst alle Informationen von Euch bekommen, die wir für den Prozess brauchen! Mehr dazu findet Ihr weiter unten.

Vorauswahl

Unsere AG Musik & Technik sichtet dann im Januar und Februar alle eingegangenen Bewerbungen. Und da ist EXTREM viel zu tun: Für die Saison 2020 beispielsweise haben uns über 360 Bewerbungen erreicht!
Was genau wir hier machen? Na, Eure gesamte Musik hören! Und zwar mindestens zwei Songs von jeder Band, die sich beworben hat. Zusätzlich schauen wir uns dann noch Eure Internetauftritt auf, denn um Teil des Laut & Bunt Festivals zu sein ist es absolut notwendig, dass Ihr als Band und als Individuen keine menschenverachtenden oder/und verfassungsfeindlichen Positionen vertretet. 

Basierend auf dieser Vorarbeit erstellt die AG Musik & Technik eine Vorauswahl von maximal 50 Bands. Spätestens Ende Februar werden alle Bewerber*innen informiert, wie die Entscheidung der Crew ausgefallen ist und ob Ihr noch immer im Rennen seid.

Ranking

Die so erstellte Vorauswahl geht dann als Playlist mit mindestens drei Songs jeder Band an die gesamte Crew und die Kinderbotschafter*innen. Alle Stimmberechtigten haben ein bestimmtes Stimmkontigent und können dieses nun frei auf die Teilnehmenden der Vorauswahl anwenden. Auch hier schauen wir uns nun in der gesamten Crew noch mal Eure Internetauftritte, Videos und weiteres an, um einen besseren Eindruck von Euch als Band zu bekommen.
Und so verschieden bekanntlich die Geschmäcker der Menschen sind, so verschieden sind auch die Vorlieben unserer Crewmitglieder! Keine Musikrichtung wird besonders bevorzugt, wir alle wünschen uns ein möglichst buntes Line-Up, das ein breites Publikum anspricht.

Durch diese abgegebenen Stimmen entsteht automatisch ein Ranking, also eine Reihenfolge von Bands mit den meisten bis zu Bands mit den wenigstens Crewstimmen. Dies ist die Reihenfolge, nach der wir jetzt mit Euch in Kontakt treten und Euren potenziellen Auftritt auf dem Laut & Bunt Festival verhandeln. Solltet Ihr doch verhindert sein, weil Ihr beispielsweise einen anderen Auftritt habt, oder wir uns warum auch immer nicht einig werden, rutscht die Band mit den nächst meisten Stimmen nach.

Line-Up

Am Ende dieses langwierigen aber wichtigen demokratischen Prozesses und all unseren Verhandlungen steht ein Line-Up mit sechs bis acht Bands der unterschiedlichsten Genres. Wow! Spätestens jetzt werden auch noch die anderen Bands aus der Vorauswahl benachrichtigt, die es leider nicht geschafft haben. Mit einigen von Ihnen bleiben wir aber dennoch im Kontakt, um bei einem spontanen Ausfall einer Band einen passenden Ersatz finden zu können.

Keine Sorge: Während des gesamten Bewerbungsprozesses bis zum Line-Up schicken wir Euch regelmäßige Updates, in welcher Phase wir uns gerade befinden uns was genau das eigentlich für Euch bedeutet. Wir freuen uns, bald von Euch zu lesen!

Wir wollen wissen, wer Ihr seid!

Und dazu brauchen wir, na klar, eine Menge Informationen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Vollständigkeit der Bandbewerbungen immer wieder zu wünschen übrig lässt - und das bedeutet im schlimmsten Falle, dass wir über 300 Bands hinterherlaufen, um fehlende Informationen zu bekommen und notfalls extrem zeitaufwendig alles selbst zusammen suchen. Da wir unsere Arbeitskraft aber lieber in die Ausgestaltung des Festivals stecken wollen, bitten wir Euch, diese kleinen Hinweise in Eurer Bewerbung zu beachten.

Bewerben:

Schickt uns eine Mail mit allen Informationen an:

lautundbunt.rathenow@gmail.com

Stellt Euch vor

Created with Sketch.

Für manche ist das schon Routine, andere tun sich damit noch schwer: Wir wollen wissen, wer Ihr seid. Dazu gehört eine kurze Vorstellung Eurer Band - was macht Ihr für Musik, woher kommt Ihr und wo habt Ihr vielleicht schon gespielt? Diese Angaben helfen uns, uns ein Bild von Euch als Musiker*innen zu machen. Große Erfahrungen sind keine Voraussetzung für eine Teilnahme am Laut & Bunt Festival, wir unterstützen auch liebend gern Newcomer*innen!

Internet & Co.

Created with Sketch.

Angesprochen haben wir es schon: Um Euch besser kennen zu lernen, checken wir auch Eure Internetauftritte, beispielsweise also Eure Profile in den sozialen Medien oder Eure Website. Da diese Links auch später noch während der Werbung für das Laut & Bunt Festival wichtig werden, ist es klug, diese gleich mit in die Bewerbung zu packen. Hierbei möchten wir aber betonen: Die Zahl der Facebook- und Instagramfollower ist nicht ausschlaggebend für eine Teilnahme am Laut & Bunt Festival.

Möchtet Ihr gern alles in einem Abwasch erledigen, könnt Ihr uns gern auch ein oder zwei Bandfotos und Eurer Logo mitsenden.

Und vergesst nicht Eure Musik!

Created with Sketch.

Kaum zu glauben, aber wahr: Immer wieder vergessen Bands, uns Ihre eigenen Werke oder wenigstens Links zu ihnen zuzusenden. Aber gerade darauf basiert doch unsere Entscheidung, ob Ihr schlussendlich auf die laute und bunte Bühne kommt oder nicht!

Deswegen: Bitte schickt uns Links zu Euren YouTube- und/oder Spotify-Profilen, gern könnt Ihr auch Eure liebsten und besten Songs heraussuchen und unsere Aufmerksamkeit auf diese richten. Ebenso möglich ist es, uns Links zu Share-Files zu senden, damit wir uns die Musik selbst herunterladen können. Keine Sorge: Wir nutzen Eure Dateien nur im Rahmen unseres Bewerbungsprozesses.

Bands, die es gerne etwas altmodischer mögen, können uns gern jederzeit Ihre Bewerbung mit CD oder USB-Stick per Post zukommen lassen. Bitte bedenkt, dass wir aber nicht die Möglichkeiten haben, Eure Hardware wieder zu Euch zurückzusenden. Wir nehmen diese dann in unser lautes und buntes Archiv auf.

Die Frage nach dem Geld

Created with Sketch.

Als ehrenamtlich organisiertes Festival ohne Eintritt finanzieren wir uns ausschließlich durch Fördergelder, Sponsoring und Spenden. Das heißt aber nicht, dass Ihr keine Gage von uns bekommen werdet - es ist immer unser Ziel, alle Beteiligten und damit auch Musiker*innen fair und gerecht zu bezahlen. Teilt uns deswegen liebend gern schon in der Bewerbung Eure Gagenvorstellung mit. 

Bei hohen, fünfstelligen Gagensummen wird eine Teilnahme beim Laut & Bunt Festival allerdings eher unwahrscheinlich. Unser Jahresbudget richtet sich aber auch nach den Gagenwünschen der Bands, die sich bis Dezember bei uns beworben und diese auch mitgeteilt haben. Solltet Ihr schon jetzt mehr Fragen zur Finanzierung des Festivals haben, könnt Ihr uns gern auch ganz unverbindlich schreiben.

Bleibt erreichbar!

Created with Sketch.

Wie weiter oben beschrieben dauert unser Bewerbungs- und Auswahlprozess mehrere Monate. Unsere Bitte deswegen: Bleibt erreichbar! Bewerbt Ihr Euch via Mail, ist diese Adresse dann diejenige, welche wir dann für alle weiteren Updates und Nachfragen kontaktieren. Wenigstens einmal in der Woche solltet Ihr ab Ende Dezember dann nach Neuigkeiten von uns Ausschau halten.
Wir wissen, dass einige andere Veranstalter*innen sich nicht so regelmäßig und ausführlich melden und Euch oft im Ungewissen lassen. Wir tun das nicht! Dafür erwarten wir aber auch zeitnahe Rückmeldungen zu unseren Fragen und Updates.

Solltet Ihr zwischendurch merken, dass Ihr am auserwählten Festivaltag doch keine Zeit habt, ist das vielleicht schade, aber kein Problem: Schreibt uns einfach und haltet uns auch so allgemein auf dem aktuellsten Stand, was Eure Band angeht. Bewerbt Ihr Euch beispielsweise im Oktober und bringt aber im Dezember noch mal einen tollen neuen Song raus, könnt Ihr uns diesen liebend gern schicken!

Bewerben:

Schickt uns eine Mail mit allen Informationen an:

lautundbunt.rathenow@gmail.com